Über uns

1. YellowMap AG
Die YellowMap AG ist eine Tochter der 1986 gegründeten CAS Software AG, dem deutschen Marktführer für CRM-Lösungen im Mittelstand. Unter der Domain www.yellowmap.de/at/ch betreibt YellowMap seit 1997 eines der umfangreichen deutschsprachigen Onlinebranchenbücher im Internet. YellowMap baut dabei auf ein starkes Netzwerk mit Partnern wie WEB.de, GMX, 1&1 und Pointoo. Zudem gehört YellowMap zu den marktführenden Anbietern im Bereich der geografischen Suche nach Adressen im Internet und auf mobilen Endgeräten.

2. ADAC
Der ADAC wurde am 24. Mai 1903 in Stuttgart als "Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung" gegründet und im Jahr 1911 in den "Allgemeinen Deutschen Automobil-Club" (ADAC) umgewandelt. Über 100 Jahr später zählt der ADAC (Juni 2010) mehr als 17 Mio. Mitglieder. Er ist damit nach dem US-amerikanischen AAA der zweitgrößte Automobilclub weltweit. Als verlässlicher Helfer für Kraftfahrer und Reisende in Notfällen und als behördlich anerkannter Verbraucherschutzverband im Bereich der Mobilität genießt der ADAC über den Kreis seiner Mitglieder hinaus ein sehr hohes Ansehen in Deutschland.

3. Motivation
Der ADAC und die YellowMap AG sind für das Projekt SmartTanken eine zukunftsweisende Partnerschaft eingegangen. Beide Parteien beschäftigen sich seit geraumer Zeit mit dem Thema E-Mobility. Als größter Verein von Automobilisten liegt es insbesondere dem ADAC am Herzen, seinen Mitgliedern Zukunftstechnologien nahe zu bringen und über neue Trends zu informieren. Ebenso ist YellowMap als Branchenbuchanbieter daran gelegen, den Ladestationendaten über das Branchenbuch Reichweite zu verschaffen.

Dabei stellt SmartTanken einen ideale Kooperationsplattform dar, um die Zukunft der E-Fahrzeuge weiter erfolgreich zu gestalten. Denn auch die Automobilindustrie hat die Zeichen der Zeit erkannt und setzt vermehrt auf den sicheren und umweltfreundlichen Elektroantrieb.

4. SmartTanken - was ist das?
Mit SmartTanken haben der ADAC und YellowMap es sich zum Ziel gesetzt, Fahrern von E-Fahrzeugen den Alltag zu erleichtern. Elektrofahrzeuge sind der Zukunftstrend - doch noch sehen sich die Besitzer einigen Herausforderungen gegenüber:

Es gibt keine flächendeckende Übersicht darüber, wo sich Ladestationen befinden und welche unterschiedlichen Merkmale sie aufweisen. Wie finde ich die nächste Ladestation? Woher weiß ich, welche Anschlüsse ich dort vorfinde und wie überbrücke ich die Ladezeit?

Mit SmartTanken soll eine flächendeckende Übersicht darüber geschaffen werden, wo es Ladestationen gibt und wie sie jeweils ausgestattet sind. Nutzer finden sowohl Ladestationen der großen Energieversorger als auch Zapfsäulen privater Anbieter. Über das Portal und bald auch über eine mobile Applikation können Nutzer neue Ladestationen eintragen, bewerten oder Änderungen melden.

SmartTanken bietet der E-Community eine Plattform, um gemeinsam die Zukunft mit E-Fahrzeugen attraktiver zu gestalten.

Feedback